Registrieren    Anmelden    Forum    FAQ

Foren-Übersicht » Technik » Rollmaterial




 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Beitrag Verfasst: Sa 6. Jul 2013, 15:28 
Offline

Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:45
Beiträge: 67
Wohnort: Dortmund
Hat jemand Erfahrung mit DCC Programmierung von Märklin mLD Decodern?

Ich habe hier einen Märklin Multiprotokoll Decoder (mfx/mm2/DCC) Art.60962. Laut Anleitung soll er über CV Programmierung den DCC Adressbereich 1-10239 abdecken. Mein Ziel ist es dem Decoder eine lange DCC Adresse zu geben. Dazu müssen die CV´s 17,18 und 29 geändert werden.
Leider lassen sich die CV´s in der DCC Programmierung nicht mit der ECoS II (50200) beschreiben.
Der Decoder nimmt nur mm2 Veränderungen (Adressen) an und da ist leider bei 255 Schluss.
Der Decoder lässt sich zwar im DCC auslesen nur beim beschreiben der CV´s meldet die ECoS "fehler" und die Werte wurden im Decoder nicht geändert.

Kennt da jemand Tricks und Kniffe??
Und ja ja ich weiß wer ein Decoder aus Göppingen kauft ist selber Schuld ab jetzt nur noch welche aus Ulm ;)

Greetz ausm Ruhrpott

_________________
Chaos, Panik und Unordnung.... Mein Job ist hier getan! :-P

http://www.facebook.com/PukoDriver

Teilnehmer: Möhnesee II / Bigge I


Nach oben 
 Beitrag Verfasst: Sa 6. Jul 2013, 17:54 
Offline
Administrator

Registriert: Do 30. Aug 2012, 18:56
Beiträge: 73
Hallo Christian,
das ist auch kein Wunder.Das kann die ECOS aus irgendeinem Grund nicht.Warum erschließt sich nicht.Programmieren geht nur mit der CS2 und auch da nur wenn du eine bestimmte Beta drauf hast.
Gruß
Ingo


Nach oben 
 Beitrag Verfasst: So 7. Jul 2013, 16:35 
Offline

Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:45
Beiträge: 67
Wohnort: Dortmund
Das Ding ist erstmal wieder ausgebaut und kommt irgendwann in ein Fahrzeug welches für TB´s nicht so wichtig ist.
Der Decoder ist wirklich nicht zu empfehlen. Selbst den Schnittstellenstecker soll man selbst anlöten. Da die Anleitung teilweise Fehlerhaft ist kann ein Laie sehr leicht den Stecker falsch verdrahten.

Greetz Christian

_________________
Chaos, Panik und Unordnung.... Mein Job ist hier getan! :-P

http://www.facebook.com/PukoDriver

Teilnehmer: Möhnesee II / Bigge I


Nach oben 
 Beitrag Verfasst: Di 16. Jul 2013, 23:29 
Offline

Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:45
Beiträge: 67
Wohnort: Dortmund
Der Decoder lässt sich mit der ECoS beschreiben wenn nur DCC als Gleisformat gewählt ist und der Decoder nicht kurz vorher unter mfx oder mm angesprochen wurde, da der Decoder ja Prioritäten der Digitalformate befolgt und diese auch eine weile behält.

_________________
Chaos, Panik und Unordnung.... Mein Job ist hier getan! :-P

http://www.facebook.com/PukoDriver

Teilnehmer: Möhnesee II / Bigge I


Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 




Foren-Übersicht » Technik » Rollmaterial


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de